Busca tu curso online

Curso online Intensivo Alemán B2 Autoaprendizaje

290,00

Curso online de Intensivo de Alemán B2 autoaprendizaje.

Descripción

Titulación que recibirás

Titulación que recibirás al finalizar el Curso online Intensivo Alemán B2 Autoaprendizaje:

Diploma Aula 10 nuevo 2019

Modelo del certificado

A la finalización del Curso online Intensivo Alemán B2 Autoaprendizaje, el alumno recibe el título de “Intensivo Alemán B2 Autoaprendizaje”, de Aula 10.

Aula 10 es Centro de Formación, acreditado para la impartación de formación profesional no formal en formación presencial (SERVEF) y teleformación (SEPE). Aula 10 tiene implantado en sistema de calidad ISO 9001:2008 en la gestión de calidad de su formación.

Aula 10 es centro asociado a International Commission on Distance Education, estatuto consultivo, categoría especial, del consejo económico y social de Naciones Unidas.
Certificados acreditados con carácter privado en base al cumplimiento de la Ley Orgánica 2/2006 de 3 de mayo de Educación y Real Decreto 395/2007.
Formación acorde a la acreditación de competencias profesionales adquiridas a través de la experiencia laboral y la formacion no formal segun Ley Orgánica 5/2002, de 19 de junio, y Real Decreto 1128/2003, de 5 de septiembre.

Los cursos de Aula 10 cumplen con los requisitos de contenido, temario y horas de diferentes oposiciones, bolsas de trabajo y ofertas de empleo de las administraciones públicas (ayuntamientos, comunidades autónomas, provincias, etcétera) por lo tanto estos cursos podrían ser baremables según las bases que se publiquen.

¿En qué consiste?

¿En qué consiste el curso de Intensivo Alemán B2 Autoaprendizaje?

Con el Curso intensivo de Alemán B2 de Aula 10 Formación aprende vocabulario sobre el hogar,vocabulario sobre viajes, sentimientos, hábitos saludables…

Aprende onlinesobre el vocabulario y  frases afirmativas y de negación.

Empieza tu formación online y mejora tu nivel de Alemán.

Requisitos para realizar el curso hacer la matrícula y empezar a estudiar al recibir las claves de entrada al campus virtual.

Otros cursos relacionados que te pueden interesar:

Curso acreditado de Alemán para Médicos

Curso Alemán B1 Acreditado Online

Metodología y Duración

Metodología y Duración del curso online  de Intensivo Alemán B2 Autoaprendizaje

Duración: 180 Horas
Plazo máximo: 12 Meses
Modalidad: Online

  • TITULACIÓN: Curso online Intensivo Alemán B2 Autoaprendizajede Cloud Learning Bussines School y Aula 10
  • FÁCIL DE UTILIZAR: No se necesitan conocimientos específicos de informática para realizar los cursos. Nuestro sistema guía “Paso a paso” en todo el proceso de formación.
  • FORMACIÓN PRÁCTICA: Al propio ritmo de aprendizaje, sin condicionantes de grupo y atendido personalmente por un profesorado especializado.
  • DESDE CUALQUIER PC: En el trabajo, en el domicilio, sin desplazamientos, sin gastos adicionales,… con las claves de acceso que facilitamos se podrá entrar en los cursos desde cualquier PC.
  • DISPONIBLE 24 HORAS: Una formación adaptada a cualquier horario y que permite conectarse en cualquier momento del día.
  • TUTOR PERSONAL: Las dudas, consultas ¡SE RESUELVEN CON TU PROPIO TUTOR! mediante correo electrónico y otras herramientas de comunicación.
  • No lo dudes y fórmate con Aula 10. Más de 100000 alumnos confían en Aula 10 su formación, con los cursos online al mejor precio.
  • Este curso es Bonificable a través de los créditos de formación de FUNDAE (antigua Fundación Tripartita, bonificación)
  • Formas de pago: podrás pagar tu curso por medio de tarjeta, paypal o pago fraccionado.

Temario del Curso

Temario del Curso Online Intensivo Alemán B2 Autoaprendizaje

  1. UNIDAD DIDÁCTICA
  2.  TRAUTES HEIM, GLÜCK ALLEIN
    1. Essen wir zusammen?
      1. – Beantworten Sie diese Fragen. Senden Sie die Antwort Ihrem Tutor.
      2. – Lesen Sie den Text: Essen wir zusammen?
      3. – Grammatik: Satzklammer im Hauptsatz
      4. – Markieren Sie Satzklammer und Felder
      5. – Grammatik: Dativ- und Akkusativergänzungen im Mittelfeld
      6. – Grammatik: Angaben im Mittelfeld
      7. – Bilden Sie die Sätze und konjugieren Sie die Verben (Erinnern Sie sich: Te-Ka-Mo-Lo)
      8. – Lesen Sie den folgenden Text
      9. – Grammatik: Konjunktionen – Satzstellung 0
      10. – Kombinieren Sie die folgenden Sätze mit der passenden Konjunktion
    2. Alternde Gesellschaft
      1. – Hören Sie diesen Text
      2. – Beantworten Sie diese Fragen
      3. – Grammatik: Verneinung (Erweiterung)
      4. – Ergänzen Sie die Sätze mithilfe der negativen Teilchen (nicht oder Kein?)
      5. – Verneinen Sie die ganzen Sätze (ohne „nicht“ am Ende!)
      6. – Beantworten Sie die folgenden Fragen negativ. Benutzen Sie Pronomen wenn möglich.
      7. – Wo steht in das Wort „nicht“ im Satz?
      8. – Lesen Sie den Text „Wohngemeinschaft für mehrere Generationen: Alt und Jung leben zusammen“
      9. – Beantworten Sie diese Fragen. Senden Sie die Antwort Ihrem Tutor.
    3. Wann und warum?
      1. – Grammatik: Temporalsätze
      2. – Bilden Sie Sätze, indem Sie die Präposition den Konnektor oder in Klammern verwenden
      3. – Bilden Sie aus den zwei gegebenen Ereignissen Temporalsätze mit der gegebenen Konjunktion
      4. – Grammatik: Kausalangaben
      5. – Wählen Sie die passende kausale Konjunktion oder Präposition
      6. – Ordnen Sie kausale Nebensätze
      7. – Machen Sie aus Nebensätzen mit ‘weil’ Präpositionalkonstruktionen
      8. – Ordnen Sie zu
    4. Glossar
  3. UNIDAD DIDÁCTICA 2. REISEFIEBER
    1. Urlaubsangeboten
      1. – Was ist Ihnen im Urlaub wichtig? Markieren Sie, wie wichtig folgende Aspekte sind (1: nicht wichtig; 4: extrem wichtig) und erzählen Sie warum. Senden Sie die Antwort Ihrem Tutor.
      2. – Hören Sie das Interview
      3. – Grammatik: Präpositionalpronomen
      4. – Wählen Sie das richtige Pronominaladverb
      5. – Bilden Sie Sätze
      6. – Wählen Sie die richtige Antwort
    2. Ökotourismus
      1. – Erzählen Sie von Ihrem letzten Urlaub. Senden Sie die Antwort Ihrem Tutor.
      2. – Lesen Sie den Text: Auf die sanfte Tour – Ökotourismus
      3. – Hören Sie den Text: Ferien im All
      4. – Grammatik: Adjektivdeklination
      5. – Wählen Sie die richtige Antwort
      6. – Ergänzen Sie die Adjektivendungen
      7. – Wählen Sie die richtige Antwort
      8. – Ergänzen Sie die Endungen der Adjektive und Artikel
    3. Es wäre besser gewesen!
      1. – Grammatik: Konjunktiv II der Vergangenheit
      2. – Schreiben Sie die folgenden Verben in der Form des Konjunktivs II der Vergangenheit
      3. – Bilden Sie Sätze im Konjunktiv II der Vergangenheit
      4. – Grammatik: Konjunktiv II der Vergangenheit mit Modalverb
      5. – Schreiben Sie die gegebenen Verben in der Form des Konjunktivs II der Vergangenheit
      6. – Bilden Sie Sätze im Konjunktiv II der Vergangenheit (mit Modalverben)
      7. – Ordnen Sie die Nebensätze
    4. Glossar
  4. UNIDAD DIDÁCTICA 3. ARBEIT
    1. Schach-Großmeister
      1. – Womit wird in jeder Karriere gearbeitet?
      2. – Lesen Sie das Interview mit dem Schach-Großmeister Jan Karlsson
      3. – Grammatik: Relativsätze
      4. – Lesen die Texte und ergänzen Sie die Relativsätze
      5. – Bilden Sie Relativsätze
      6. – Ergänzen Sie die Lücken mit ‘das’ oder ‘dass’
      7. – Wählen Sie ,,wo“, ,,wohin“ oder ,,woher“
      8. – Wählen Sie ,,was“, ,,wofür“, ,,worauf“ oder ,,worüber“
      9. – Formulieren Sie die Sätze mit Relativsätzen mit wer/wen/wem um
    2. Arbeit und (Aus-)bildung
      1. – Beantworten Sie diese Fragen. Senden Sie die Antwort Ihrem Tutor.
      2. – Welche Überschrift passt zu welchem Text? 101
      3. – Welches Angebot (A-I) ist für die folgenden Personen geeignet?
      4. – Grammatik: Passiv und Ersatzformen
      5. – Bilden Sie Sätze im Passiv Präteritum
      6. – Schreiben Sie die folgenden Sätze im Vorgangspassiv
      7. – Setzen Sie die Sätze ins Zustandspassiv
      8. – Formen Sie Aktivsätze in subjektlose Passivsätze um
      9. – Bilden Sie Sätze mit alternativformen zum Passiv
      10. – Lesen Sie den Brief und senden Sie ihrem Tutor einen Antwortbrief von ca. 170 bis 190 Wörtern. Vergessen Sie nicht Anrede- und Grußformel
    3. Sodass wir bleiben
      1. – Grammatik: Konsekutivsätze
      2. – Wählen Sie die richtige Antwort: dass, sodass oder also
      3. – Bilden Sie Konsekutivsätze mit „so dass“ oder „so… dass“
      4. – Grammatik: Konzessivsätze
      5. – Bilden Sie Sätze mit ‚trotz‘
      6. – Wählen Sie: obwohl, trotzdem oder trotz
      7. – Ergänzen Sie: trotz – trotzdem – obwohl
    4. Glossar
  5. UNIDAD DIDÁCTICA 4. DIE GEFÜHLE
    1. Die Gefühle
      1. – Verbinden Sie die folgenden Elemente
      2. – Geben Sie Ihre Meinung zu diesen Fragen und senden Sie die Antwort Ihrem Tutor
      3. – Hören Sie diese Gespräche
      4. – Grammatik: „es“ als impersonaler Subjekt
      5. – Ergänzen Sie im folgenden Dialog das Pronomen „es“, wenn nötig. Wenn nicht nötig, dann „X“
      6. – Muss das Pronomen „es“ auch später im Satz stehen? Schreiben Sie die Sätze mit einer verschiedenen Wortfolge. Der Satzanfang steht schon da!
      7. – Grammatik: Vorsilben
      8. – Setzen Sie die entsprechende Vorsilbe oder Verbzusätze ein
    2. Körpersprache
      1. – Lesen Sie den Text: Wegwerfen oder behalten?
      2. – In welchem Text finden Sie die Informationen?
      3. – Grammatik: Modalsätze
      4. – Ergänzen Sie Modalsätze mit „indem“
      5. – Wandlen Sie die folgenden Modalsätze in Artergänzungen um
      6. – Grammatik: Finalsätze
      7. – Bilden Sie Finalsätze mit “damit” oder “um… zu”
      8. – Setzen Sie aus der Satzliste (A – G) den richtigen Satz in jede Lücke ein. Zwei Sätze bleiben übrig
    3. Konstruktionen
      1. – Grammatik: Nominalisierung
      2. – Ergänzen Sie die fehlenden Nomen (Nominalisierung von Verben)
      3. – Bilden Sie Nominalkonstruktionen aus den Nebensätzen
      4. – Machen Sie aus den Nebensätzen Nominalkonstruktionen
      5. – Wandlen Sie die Nominalisierungen in Aussagesätze um
    4. Glossar
  6. UNIDAD DIDÁCTICA 5. DINGE UND UMWELT
    1. Dinge
      1. – Lesen Sie dieses Telefongespräch
      2. – Grammatik: Modalpartikeln
      3. – Wählen Sie die richtige Modalpartikel
      4. – Verbinden Sie die folgenden Elemente
      5. – Ordnen Sie diese Wörter an
    2. Umweltfreundlich
      1. – Beantworten Sie diese Fragen. Senden Sie die Antwort Ihrem Tutor.
      2. – Hören Sie den Text: Umweltfreundliche Autos
      3. – Wählen Sie die richtige Antwort
      4. – Grammatik: Haben zu + Infinitiv
      5. – Schreiben Sie die Sätze. Verwenden Sie „haben“ + zu + Infinitiv
      6. – Grammatik: Sein zu + Infinitiv
      7. – Bilden Sie Sätze mit sein zu + Infinitiv aus den gegebenen Passivsätzen
      8. – Bilden Sie Passivsätzen mit dem richtigen Modalverb
    3. Lächelnd
      1. – Grammatik: Partizip I und Partizip II
      2. – Ergänzen Sie das Partizip II
      3. – Partizip I oder Partizip II?
      4. – Bilden Sie aus den Partizipialkonstruktionen (mit Partizip Präsens) Relativsätze
      5. – Bilden Sie aus den Partizipialkonstruktionen Relativsätze
      6. – Bilden Sie Partizipialkonstruktionen aus den Relativsätzen (mit Partizip Perfekt)
      7. – Bilden Sie aus den Relativsätzen Partizipialkonstruktionen
    4. Glossar
  7. UNIDAD DIDÁCTICA 6. GESUNDES LEBEN
    1. Ernährungsgewohnheiten
      1. – Zehn Tipps für ein gesundes, langes Leben
      2. – Lesen Sie das Interview: Ernährungsgewohnheiten
      3. – Grammatik: Irreale Vergleichsätze
      4. – Formulieren Sie irreale Vergleiche mit Hilfe des Konjunktivs-II
      5. – Bilden Sie Sätze mit “als ob”
      6. – Grammatik: Alternative Sätze
      7. – Verbinden Sie die Elemente
    2. Gesundes Leben
      1. – Lesen Sie diesen Text: Spargel, Erdbeeren & Co.: Regionales Obst und Gemüse, frisch und gesund
      2. – Lesen Sie diesen Text: Die sportliche Freizeit
      3. – Lesen Sie den Text: Die köstliche Revolution
      4. – Lesen Sie den Brief und senden Sie Ihrem Tutor einen Antwortbrief von 170 – 190 Wörtern. Vergessen Sie nicht Anrede- und Grußformel!
    3. Sei brav!
      1. – Grammatik: Konjunktiv I
      2. – Schreiben Sie das Verb in der Form der indirekten Rede
      3. – Ergänzen Sie die Sätze in der Form der indirekten Rede
      4. – Grammatik: Indirekte Rede
      5. – Schreiben Sie den Satz in indirekter Rede im Vergangenheit
      6. – Wählen Sie die richtige Antwort
      7. – Ergänzen Sie den Satz in indirekter Rede
    4. Glossar

Salidas Profesionales

Salidas profesionales del curso de Intensivo Alemán B2 Autoaprendizaje.

Curso que te ayudara a trabajar en atención al cliente en Alemán.

0/5 (0 Reviews)

Información adicional

Duración

Duración: 180 Horas
Plazo máximo: 12 Meses
Metodología: Online

Precio

290€.
El precio incluye:
Matrícula
Formación
Titulación
Tutorías

Formas de pago

Tarjeta
Paypal
Pago Aplazado (Hasta 12 meses sin intereses)

Titulación

Intensivo Alemán B2 Autoaprendizajede Cloud Learning Bussines School y Aula 10

Baremables

Oposiciones y bolsas de trabajo según convocatoria

Matrícula

Matrícula abierta

Fecha de Inicio:

4 a 10 días laborales (lunes a viernes), tras realizar la matricula
72 horas laborales, tras realizar la matricula

Valoraciones

No hay valoraciones aún.

Sé el primero en valorar “Curso online Intensivo Alemán B2 Autoaprendizaje”

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *